Neues Grabfeld auf dem Friedhof Mainz-Kostheim

Nach einer längeren Bauzeit ist vergangene Woche das neue Grabfeld „Reben der Erinnerung“ auf dem Friedhof Mainz-Kostheim eingeweiht worden. Im neu gestalteten Feld ist Platz für 155 Urnenrasenwahlgräber die unter Weinreben angelegt wurden und 130 Baumgräber.

Die Anlage ist parkähnlich mit seinen Laubengängen und der Allee mit Mandelbäumen. Auch die Pergola, unter der sich Sitzplätze befinden sind neu und bieten den Friedhofsbesuchern ein Ort zum Verweilen.

Ein Vorteil dieser Gräber ist sicherlich, dass die Angehörigen keinen Pflegeaufwand haben. Wenn es von den Angehörigen gewollt ist, kann eine Grabplatt mit den persönlichen Daten der Verstorbenen auf die Grabstätte gelegt werden. Die Pflege des Grabfeldes wird durch die Stadt Wiesbaden durchgeführt. Bei den Urnenrasenwahlgräbern sind hinter der Grabstätte Weinreben gepflanzt worden, die Kostheim als Weinbaugemeinde widerspiegelt. Die Baumgräber wurden mit Stauden bepflanzt.

Im Moment sind nur einige Reihen der Rebengräber zur Bestattung freigegeben. Die Baumgräber können noch nicht belegt werden. Sobald dies möglich ist, werden wir Sie informieren. Sollten Sie weitere Informationen zu den beiden Grabarten haben erreichen Sie uns unter 06134 3267.

 

Zurück